Sprachreise Malta

Wenn es um Sprachreisen zum Englischlernen geht, bietet sich Malta als besondere Destination an. Anders als Großbritannien bietet Malta als südeuropäischer Inselstaat mediterranes Klima und eine perfekte Kulisse für einen gelungenen Urlaub.

Mit Maltesisch gibt es zwar eine eigene Sprache Maltas, aber Englisch spielt im öffentlichen Leben eine große Rolle. Daher bietet sich Malta als Ziel für eine Englisch-Sprachreise an.

Das macht eine Sprachreise nach Malta aus

Wer einen Sprachurlaub auf Malta plant, ist fasziniert von der herrlichen Kulisse des Inselstaats. Zugleich gibt es hier zahlreiche Sprachschulen, die mit Reiseanbietern kooperieren. Täglicher Englischunterricht ist ein zentraler Bestandteil einer jeden Malta-Sprachreise, sodass man seine entsprechenden Kenntnisse nachhaltig ausbauen kann.

Schüler/innen, Studenten und Erwachsene können hier gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Neben verschiedensten Sprachkursen sorgen dafür vor allem die facettenreichen Freizeitmöglichkeiten.

So kann man sich dem Shopping in der Hauptstadt Valletta widmen, im Zuge des Sightseeings beispielsweise die zum UNESCO-Welterbe zählenden Megalithtempel besichtigen oder an den malerischen Stränden relaxen.

Unterkünfte für einen Sprachurlaub in Malta

Ohne eine passende Unterkunft lässt sich eine Sprachreise nach Malta nicht realisieren.

Die Sprachschule sorgt für den Englischunterricht, während die Unterkunft als Basis für den gesamten Aufenthalt dient. Je nach gebuchtem Programm können die Unterkünfte variieren. Grundsätzlich gibt es die folgenden Optionen:

  • Hotel
  • Pension
  • Herberge
  • Ferienwohnung
  • Gastfamilie
  • Studentenresidenz

Lohnende Ziele für eine Sprachreise nach Malta

Malta ist ein beschaulicher Inselstaat mit gerade einmal 316 Quadratkilometern Fläche. Die meisten Sprachreisen nach Malta finden daher in der Hauptstadt Valletta statt. Dort existiert eine gute Infrastruktur, die auch den Bedürfnissen von Reisenden unterschiedlichen Alters gerecht wird.

Zudem sind unter anderem auch St. Julian’s und Sliema lohnende Ziele für einen Malta-Sprachurlaub.

Checkliste: Das sind mögliche Alternativen zu einem Malta-Sprachurlaub

Ein Sprachurlaub auf Malta ist ohne Frage sehr reizvoll, Interessierte sollten aber trotzdem mögliche Alternativen kennen.

Wenn es ums Englischlernen geht, bieten sich beispielsweise auch die folgenden Destinationen an:

  • England
  • Irland
  • Australien
  • USA

Diejenigen, die nach einer Alternative zu einer Sprachreise suchen, sollten stattdessen über einen Sprachkurs an ihrem Wohnort, einen flexiblen Online-Kurs oder ein intensives Selbststudium denken.

5 Tipps für Sprachreisen nach Malta

Trotz vieler Alternativen ist ein Sprachurlaub auf Malta eine ideale Gelegenheit, Urlaub am Mittelmeer zu machen und gleichzeitig Englisch zu lernen.

Damit dies optimal gelingt, gibt es nachfolgend fünf kurze Tipps, die perfekt dazu passen:

  • Verbringen Sie Ihren Sprachurlaub auf Malta im Frühjahr oder Herbst, um die angenehmen Temperaturen zu genießen!
  • Planen Sie mindestens zwei Wochen für die Sprachreise nach Malta ein!
  • Nutzen Sie zusätzliche Freizeitangebote, wie zum Beispiel kulturelle Veranstaltungen, Fitness am Strand oder einen Segelkurs!
  • Bevorzugen Sie eine Malta-Sprachreise mit integriertem Transfer!
  • Achten Sie auf Strandnähe Ihrer Unterkunft, um Ihren Aufenthalt auf Malta in vollen Zügen genießen zu können!

FAQs

Welche Sprachen kann man im Malta-Sprachurlaub lernen?

Im Malta-Sprachurlaub kann man eine Vielzahl von Sprachen lernen. Die beliebtesten Sprachen, die in Sprachschulen auf Malta angeboten werden, sind Englisch, Maltesisch und Deutsch. Englisch ist besonders populär und Malta ist bekannt dafür, ein hervorragendes Ziel für Englisch-Sprachreisen zu sein, da Englisch eine der offiziellen Sprachen des Landes ist und viele Einheimische fließend Englisch sprechen. Darüber hinaus bieten einige Sprachschulen auch Kurse in anderen Sprachen an, wie zum Beispiel Spanisch, Italienisch, Französisch oder Russisch. Die Auswahl der verfügbaren Sprachen kann je nach Sprachschule variieren, daher ist es ratsam, sich im Voraus über die angebotenen Sprachkurse und Unterrichtssprachen zu informieren.

Wer profitiert besonders von einer Sprachreise nach Malta?

Eine Sprachreise nach Malta bietet eine Vielzahl von Vorteilen und ist für verschiedene Gruppen von Menschen attraktiv. Schüler und Studenten haben die Möglichkeit, ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und die maltesische Kultur zu entdecken. Berufstätige können ihr Geschäftsenglisch in einer internationalen Umgebung stärken. Sprachbegeisterte können auf Malta eine multikulturelle Umgebung und vielfältige Sprachmöglichkeiten genießen. Reiseliebhaber finden neben dem Sprachunterricht eine malerische Inselkulisse mit historischen Stätten und mediterraner Küche. Und Erwachsene jeden Alters haben die Chance, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und internationale Freundschaften zu knüpfen.

Was kostet ein Malta-Sprachurlaub?

Die Kosten für einen Malta-Sprachurlaub können je nach Reiseanbieter, Dauer des Aufenthalts, gewähltem Sprachkurs und Unterkunft variieren. Im Durchschnitt kann man mit Kosten von etwa 200 bis 500 Euro pro Woche für den Sprachkurs rechnen. Die Unterkunftskosten hängen von der Art der Unterkunft (z. B. Gastfamilie, Wohngemeinschaft oder Hotel) ab und können zusätzlich etwa 150 bis 300 Euro pro Woche betragen. Weitere Ausgaben wie Flug, Verpflegung, Freizeitaktivitäten und eventuelle Exkursionen sind zusätzlich einzuplanen. Insgesamt kann ein zweiwöchiger Sprachurlaub auf Malta etwa 1000 bis 2500 Euro kosten, abhängig von den individuellen Präferenzen und dem gewählten Leistungsumfang.

Wie lange dauert eine Sprachreise nach Malta?

Die Dauer einer Sprachreise nach Malta kann variieren und hängt von den individuellen Vorlieben und dem gewählten Programm ab. Die meisten Sprachschulen bieten Sprachkurse mit einer Dauer von 1 bis 4 Wochen an. Einige Teilnehmer entscheiden sich auch für längere Aufenthalte von 6 bis 12 Wochen oder sogar für einen mehrmonatigen Sprachaufenthalt. Die genaue Dauer kann frei gewählt werden, wobei längere Aufenthalte oft eine intensivere Auseinandersetzung mit der Sprache und der Kultur ermöglichen.

Autor

Redaktion kompass-sprachreisen.de

Sprachreisen (nach Ländern)


Sprachreisen (nach Sprache)

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.2/526 ratings
Rating

Weitere Sprachreisen

Sprachreise Schottland

Wenn es um einen Sprachurlaub zum Englischlernen in Europa geht, denken die meisten Menschen logischerweise an England. Aber auch eine Sprachreise nach Schottland kann sich hier anbieten und für sc…

Sprachreise Kuba

Eine Sprachreise nach Kuba bietet sich für Schüler/innen, Studierende und Erwachsene an, die das Spanischlernen mit einem Aufenthalt in der Karibik verbinden möchten. Kuba erweist sich in diesem Zu…

Sprachreise Russland

Menschen, die sich für die russische Sprache begeistern beziehungsweise zum Beispiel für den Beruf Russischkenntnisse benötigen, sollten eventuell über eine Sprachreise nach Russland nachdenken. Ru…
Kompass-Sprachreisen.de

Finde deine
perfekte Sprachreise.

© 2024 · kompass-sprachreisen.de