Sprachreise Frankreich

Im Rahmen einer Sprachreise nach Frankreich kann man sich intensiv der französischen Sprache widmen und gleichzeitig das Savoir-vivre erleben. Sprachreisende lernen Land und Leute kennen, während sie parallel dazu ihre Französischkenntnisse ausbauen. Mitunter nutzen sie den Aufenthalt in Frankreich auch, um die Grundlagen der französischen Sprache zu erlernen. Eine Sprachreise nach Frankreich bietet in jedem Fall intensive Lernerfahrungen in Verbindung mit Abstand zum stressigen Alltag.

Das macht eine Sprachreise nach Frankreich aus

Die Frage, was eine Sprachreise nach Frankreich ausmacht, lässt sich am besten beantworten, indem man auf den klassischen Ablauf eines solchen Sprachurlaubs eingeht. Kennzeichnend ist, dass ein intensiver Sprachkurs in dem Land stattfindet, in dem die betreffende Sprache gesprochen wird.

Auf diese Art und Weise gewinnen die Teilnehmenden Abstand vom Alltag, können sich vollends auf das Sprachenlernen konzentrieren und die erworbenen Kenntnisse sofort in der Praxis anwenden.

All diejenigen, die Französisch lernen oder ihre Französischkenntnisse verbessern möchten, treffen mit einer Sprachreise nach Frankreich eine ausgezeichnete Wahl. Schüler/innen und Erwachsene können gleichermaßen an maßgeschneiderten Sprachreisen teilnehmen und so profitieren.

Sie kommen parallel zum Französischunterricht mit den Franzosen in Kontakt und erleben die französische Kultur. Außerdem können sie die französische Küche genießen und die herrlichen Landschaften Frankreichs entdecken.

Unterkünfte für einen Sprachurlaub in Frankreich

Wer einen Sprachurlaub in Frankreich verbringen möchte, sollte vor allem auf einen passenden Sprachkurs achten. Der intensive Französischunterricht sollte zum Alter sowie Sprachniveau passen.

Eine adäquate Unterkunft darf ebenfalls nicht fehlen. Im Rahmen einer Frankreich-Sprachreise kann man ein Zimmer in einem Sprachcamp, einem Hotel, bei einer Gastfamilie oder in einer Herberge beziehen. Inwiefern die Verpflegung inbegriffen ist, kann variieren.

Lohnende Ziele für eine Sprachreise nach Frankreich

Wenn es um eine Sprachreise nach Frankreich geht, stehen nicht nur verschiedenste Unterkünfte, sondern auch zahlreiche Destinationen zur Auswahl.

Facettenreiche Landschaften, urige Ortschaften und pulsierende Metropolen machen die Vielseitigkeit des Reiselandes Frankreich aus. Auch im Rahmen eines Französisch-Sprachurlaubs bekommt man dies zu spüren. Dies veranschaulichen unter anderem die folgenden beispielhaften Ziele innerhalb Frankreichs:

  • Paris
  • Lyon
  • Nizza
  • Toulouse
  • Bordeaux
  • La Rochelle
  • Montpelier

Checkliste: Das sind mögliche Alternativen zu einem Frankreich-Sprachurlaub

Frankreich ist eine absolute Top-Destination für Sprachreisen zum Französischlernen. All diejenigen, die einen Französisch-Sprachurlaub mit einem anderen Ziel verbinden möchten, können alternativ auch die folgenden Destinationen ins Auge fassen:

  • Kanada
  • Belgien
  • Schweiz
  • Monaco

Für den Fall, dass es gar keine Sprachreise sein soll, gibt es auch noch die folgenden Alternativen:

  • Selbstlernkurs
  • Sprachtandem
  • VHS-Französischkurs
  • Unterricht an einer Sprachschule

5 Tipps für Sprachreisen nach Frankreich

Wer sich schlussendlich doch für eine Sprachreise nach Frankreich entscheidet, sollte die Weichen für einen größtmöglichen Lernerfolg stellen. Zugleich darf man auch nicht vergessen, dass es ebenfalls darum geht, Land und Leute kennenzulernen. Man kann somit auf unterschiedlichste Art und Weise von einem Sprachurlaub in Frankreich profitieren. Damit dies gelingt, gibt es nachfolgend fünf wertvolle Tipps:

  • Installieren Sie eine Übersetzungs-App auf Ihrem Smartphone oder schaffen Sie ein kompaktes Wörterbuch an!
  • Seien Sie offen für die französische Kultur und scheuen Sie sich nicht, Ihre Französischkenntnisse anzuwenden!
  • Achten Sie auf ein abwechslungsreiches Freizeitangebot für ein rundum gelungenes Urlaubserlebnis!
  • Absolvieren Sie vorab einen Einstufungstest, um im richtigen Französischkurs zu landen!
  • Nehmen Sie sich mindestens zwei Wochen Zeit für den Sprachurlaub in Frankreich!

Welche Vorteile bietet ein Frankreich-Sprachurlaub?

Wer profitiert besonders von einer Sprachreise nach Frankreich?

Was kostet ein Frankreich-Sprachurlaub?

Wie lange dauert eine Sprachreise nach Frankreich?

Autor

Redaktion kompass-sprachreisen.de

Sprachreisen (nach Ländern)


Sprachreisen (nach Sprache)

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings
Rating

Weitere Sprachreisen

Sprachreise Australien

Im Rahmen einer Sprachreise nach Australien kann man sich dem Englischlernen widmen und gleichzeitig eine fremde Kultur kennenlernen. Faszinierende Landschaften, eine außergewöhnliche Tierwelt und …

Sprachreise USA

Die USA sind für viele Menschen ein absolutes Traumziel. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bietet Reisenden eine individuelle Gestaltung ihres Aufenthaltes. Auch eine Sprachreise in die USA i…

Sprachreise England

Sprachreisen nach England erfreuen sich großer Beliebtheit und stehen bei Interessierten nach wie vor hoch im Kurs. In Anbetracht der Tatsache, dass Englisch als Weltsprache gilt und Bestandteil ei…

Finde deine perfekte Sprachreise

© 2023 - kompass-sprachreisen.de