From: anna.purucker@t-online.de
To: Sandra Gerards
Sent: Wednesday, March 10, 2010 7:15 PM
Subject: Re: Ende des Aufenthalts

 

 

Hallo, liebes Kompass-Team,

mir geht es hier sehr gut momentan. Ich habe das gefühl, ich bin grade richtig angekommen, habe mich mit meinen englischen freunden richtig eingelebt und sogar schon witze in englisch gebracht (Erfolg!- haha). Ich freue mich allerdings auch schon auf zu hause, ich zähle sogar die tage, obwohl ich weiß, ich sollte das nicht machen.

Meine Eltern werden mich abholen kommen, sie kommen am 2. April an und wir fahren am 3. April zurück. Ich habe Rachel beim letzten treffen bescheid gesagt, und es sollte alles geregelt sein. Ich wollte meine Eltern und meine neuen Freunde hier noch einander vorstellen an besagtem freitag :) .

Was meine englisch kentnisse betrifft, ich denke ich habe mich stark verbessert. ich habe sogar von einigen engländern schon gesagt bekommen, dass mein akzent sehr gut ist, was natürlich runter geht wie öl. Ich muss gar nicht mehr nachdenken über was ich sagen möchte und ich träume in englisch.

Es tut mir leid, dass ich auf vorherige mails nie geantwortet habe, und auch nie wirklich einen größeren blog geschrieben habe. Ich bin hier ein bisschen 'busy' vor allem im moment, möchte noch so viel wie möglich mit Georgina, Lucie, Laura, Dan und Oli machen. ICh gehe Salsa tanzen an Donnerstag abenden.

Herzlichen Dank, Ihnen, dass Sie es ermöglicht haben.

Alles liebe

anna