From: "Anna-Kathrina Jenner" <Anna-Kathrina@gmx.de
To: "Sandra Gerards" <sg@kompass-sprachreisen.de
Sent: Tuesday, January 29, 2008 5:58 PM
Subject: Re: Grüße aus Düsseldorf

Hallo Kompass Team,

zuerst einmal, sorry,(wie man hier sagt ) das ich so lang nicht geschrieben habe aber wie das halt so ist ist alles sehr neu und man wird praktisch ueberschwemmt mit neuen Eindruecken ! Mir geht es sehr gut hier !

Die Sprache ist echt ueberhaupt kein Problem, ich habe am Anfang auch gedacht ich werde am anfangs sehr wenig verstehen aber dem war ueberhaupt nicht so...

Ausserdem wuerde ich gern einige Vorurteile aus der Welt schaffen, bei dieser Gelegenheit. Ich muss sagen, dass das englische Essen ueberhaupt nicht schlecht ist un ich kann sogar sagen das es wirklich gut schmeckt, man hat ja immer so Bedenken weil alle immer sagen es werde nicht schmecken aber das stimmt ueberhaupt nicht ! Vor allem finde ich aber das es hier sehr vegetarier freundlich ist ! :-) (denn ueberall steht auf den lebensmitteln drauf ob man es als vegetarier essen kann oder nicht, ich finde das koennte auch mal in Deutschland eingefuehrt werden.)

Silvester war gar nicht mal so anders wie in Deutschland. Ich war mit meiner Gastfamilie, die uebrigens so super nett ist un mit der ich unglaublich gut klar komme, zuerst bei Freunden von meiner Gastmutter. Danach sind wir noch zu einer Show gegangen die in der schulturnhalle meiner kleinen Gastschwester stattgefunden hat, un dort haben verschiedene Gruppen Dinge vorgefuehrt, die meisten haben es aber nicht wirklich ernst genommen, also es war eher bei den meisten ein Witz, darum hab ich an meinem ersten Abend hier auch sehr viel gelacht !

Nach ungefaehr vier Wochen beginnt es solangsam Alltag zu werden, fast den ganzen Tag in die Schule zu gehen. Ich habe Mathe, Chemie, Psychologie und English language genommen, man kann hier naemlich nur vier Faecher belegen die man dann sechs stunden pro woche hat.

Ausser Kristin ist noch ein anderes maedchen hier mit den beiden unternehme ich ab und an etwas aber meistens bin ich mit meiner Gastfamilie irgendwo unterwegs, denn die sind ziemlich unternehmumgsfreudig !

Mit meiner familie war ich schon in Dover castle, Ramsgate, etliche male in canterbury und im Bluewater shoppingcentre.

Also alles in allem habe ich schon sehr viel erlebt und mittlerweile habe ich mir auch schon so etwas wie einen "Freundeskreis" aufgebaut, sodass ich mich auch schon sehr wohl fuehle in der schule.

Liebe Gruesse aus Whitstable

Anna